Ein geiler Vormittag

Amateur

Ein geiler VormittagEin geiler VormittagIch war über 30 Minuten im Wäldchen am See, kein Schwanz da! Da bin ich zum Parkplatz an der Autobahn gefahren, war 15 Minuten dort, aber kein Schwanz da. Da bin ich zum Waldparkplatz im Nachbarort gefahren, viele Autos da, aber auch dort im Wald zunächst kein Schwanz. Ich wollte gerade gehen, da kam einer in einer engen Radler-hose, die eindeutig gezeigt hat, was darin steckte: ein verlockender fetter Prachtschwanz! Ich habe ihn zunächst gestreichelt und ihn noch steifer gemacht und dann begeistert geblasen. Während ich da eifrig tätig war, kam noch einer dazu, der seinen auch sofort herausholte. Er hatte einen etwas kleineren, aber trotzdem sehr schönen Schwanz. Ich habe dann beide Schwänze abwechselnd geblasen. Nachdem mir der erste seine Sahne in den Mund gerotzt hatte polatlı escort (leider nur eine kleine Ladung, aber lecker), habe ich den anderen weiter geblasen. Es ging besser als beim ersten, sein Schwanz war etwas dünner und länger und ließ sich deshalb viel tiefer in den Hals stecken. Er hat mir dann zum Schluß eine richtig fette, sehr leckere Ladung Sahne in den Hals gespritzt.Danach habe ich zwei Kerle gesehen und wollte mir einen davon schnappen. Aber ich kam zu spät, die beiden haben es miteinander getrieben. Ich durfte zwar zusehen, aber nicht mitmachen. Es hat sich dann noch einer genähert und ich habe gedacht, daß ich jetzt einen hätte. Aber auch nicht! Er hat sich einfach dazu gestellt, seine Hose herunter-gelassen und gewichst. Niemand durfte ihn anfassen, keiner durfte pursaklar escort ihn blasen Und das war wirklich ein blutiger Jammer! Einem solch herrlichen, saugeilen und wunderschönen Schwanz habe ich seit langer Zeit nicht mehr gesehen! Er war ungefähr 20 cm lang, 4 bis 5 cm im Durchmesser und stand knüppelhart über zwei prächtigen dicken Eiern. Als die beiden anderen abgespritzt hatten, habe ich ihn nochmal gefragt, ob ich ihn blasen darf. Er hat es wieder abgelehnt, auch wichsen durfte ich ihn nicht. Er hat dann noch eine Weile vor mir gewichst, wir haben uns geil unterhalten, dann hat er leider alles weggepackt und ist gegangen.Ich habe noch eine Weile gewartet, aber es kam nichts mehr. Ich bin dann zum Parkplatz zurück und habe unterwegs einen getroffen, der auch in ankara escort die Richtung ging. Wir haben ein paar Worte gesprochen und beide bedauert, daß nichts los ist. Am Parkplatz habe ich mich auf eine Bank gesetzt, er ist ein paar Schritte weiter zu seinem Wohnwagen gegangen, hat die Tür aufgemacht und ist drin verschwunden. Ich dachte, daß es da vielleicht etwas zu sehen gibt. Und richtig! Ich stand vor der offenen Tür, er darin mit heruntergelassener Hose. Dadurch, daß er im Wohnwagen höher stand, war sein Schwanz in mundgerechter Höhe und ich konnte zugreifen! Er hat auch sehr schön stillgehalten, als ich seine Eier gekrault und seinen Schwanz geblasen habe. Als ich ihm gesagt habe, er solle mir bitte in den Mund spritzen, meinte er, daß es dafür noch zu früh sei. Er wolle unbedingt gefickt werden und wenn ihm dann einer Ficksahne in seine Arschfotze spritzt, dann würde er mir ins Maul spritzen. Aber es war keiner da, der ihn hätte ficken können, er hat also alles eingepackt und ist weggefahren.Es war ein schöner Vormittag, auch wenn ich gerne noch ein paar Schwänze geblasen und ausgelutscht hätte.

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

kurtköy escort didim escort escort ümraniye markantalya escort ataşehir escort kadıköy escort maltepe escort adapazarı escort adapazarı escort gaziantep rus escort izmir escort buca escort ensest hikayeler konyaaltı escort ankara escort gaziantep escort gaziantep escort bursa escort kocaeli escort bayan bursa escort bursa escort bursa escort bursa escort bursa escort brazzers porno bahis siteleri bahis siteleri bahis gvenilir bahis illegal bahis canli bahis adapazar escort webmaster forum